Sonntag, 19. Januar 2020
Montag, 18.05.2009
A B C
Mo.4.A.
Poster mit Kurzpräsentation
Hueck, W., Ahrens, F.
P9
16:45
Veränderung der Röntgenprüfung durch Digitale Detektoren und Filtertechnik (HDR)
U. Adamczak, YXLON International, Hamburg
P17
16:50
Modellrekonstruktionen unvollständiger computertomographischer Datensätze
A. Kupsch, BAM, Berlin
P18
16:55
Charakterisierung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen mittels Röntgencomputertomographie als Grundlage für die Entwicklung von Ultraschallprüfverfahren
C. Fartely, Framatome, Erlangen
P21
17:00
Bestimmung von Strukturmerkmalen und Materialeigenschaften von stahlfaserverstärkten Reifen mittels Röntgen- und Ultraschallverfahren
M. Spies, Baker Hughes, Process & Pipeline Services, Stutensee
P22
17:05
Werkstoffcharakterisierung mittels Röntgen-Refraktions- und Röntgen-Weitwinkel-Topographie
B.R. Müller, BAM, Berlin
P39
17:10
Verbesserung der Fehlerauffindwahrscheinlichkeit (POD) mittels SAFT bei der Ultraschallprüfung von schwer prüfbaren Werkstoffen
M. Spies, Baker Hughes, Process & Pipeline Services, Stutensee
P42
17:15
Entwicklung eines Ruby on Rail-Servers für die webbasierte Fernsteuerung von bildgebenden Aus- und Bewertungsmethoden in der ZfP
A. Dillhöfer, Stutensee
P46
17:20
MMC-USIS - Entwicklung eines kompakten LAN-basierten Prüfsystems für die automatisierte Ultraschallprüfung, SAFT-Bewertung und 3D-Visualisierung
H. Rieder, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
P47
17:25
Verfahren zur empfindlichen Ultraschallprüfung an rohgeschmiedeten Oberflächen
A. Bulavinov, ACS-Solutions, Saarbrücken
P49
17:30
Mobiles Prüfsystem für die mechanisierte Handprüfung von Rohren und Stangen, auch in geführter Tauchtechnik
C. Köhler, VOGT Ultrasonics, Burgwedel
P50
17:35
Risstiefenmessung mit der Phased-Array-Technologie
H. Küchler, Olympus Deutschland, Hamburg
P51
17:40
Anwendung und Vermessung hochfrequenter Ultraschallquellen mit Abmessungen im µm-Bereich
T. Windisch, XENON Automatisierungstechnik, Dresden
P57
17:45
Qualitätsverbesserung des mit Leistungsultraschall gestützten Rühr-Reib-Schweißprozesses von Aluminium AA5454 durch integrierte Prozessüberwachung mit ZFP
G. Dobmann, Saarbrücken
P59
17:50
Ultraschallmodellierung und SAFT - Rekonstruktion von Fehlstellen in Holzbauteilen
P.K. Chinta, GE Sensing & Inspection Technologies, Hürth
P64
17:55
Weiterentwicklung des Prüfroboters TWS („Trans World System“) für die Basisprüfung des Reaktordruckbehälters Olkiluoto 3 mit Ultraschall- Gruppenstrahlertechnik
F. Wolfsgruber, Actemium Cegelec, Nürnberg
Mo.4.B.
Poster mit Kurzpräsentation
Purschke, M., Völker, J.
P4
16:45
Die Anwendung der POD zum Nachweis der Güte zerstörungsfreier Prüfverfahren im Bauwesen
S. Feistkorn, SVTI, Wallisellen, Schweiz
P6
16:50
Ein neues Prüfsystem für die Korrosionsprüfung von Gaspipelines mit kombinierter Ultraschall-, Wirbelstrom- und Streuflussmessung
H. Willems, NDT Global, Stutensee
P7
16:55
Empirische Ermittlung der Leckdetektions-Fähigkeit schaumbildender Lösungen nach EN 14291
A. Elmouakibi, GÜPO, Kehl
P19
17:00
Erfüllen die bestehenden Prüftechnikqualifizierungen von Ultraschallprüfungen an kerntechnischen Komponenten des Primärkreises die Forderungen der novellierten Regelwerke? Notwendigkeit und Möglichkeiten der Aktualisierung
S. Heise, TÜV NORD EnSys, Hamburg
P26
17:05
Ortsaufgelöste Wirbelstromprüfung an mono- und multikristallinen Siliziumsolarzellen
M. Schulze, Fraunhofer IKTS, Dresden
P27
17:10
Schutz vor UV-Strahlenexposition an Arbeitsplätzen: Handlungsbedarf und Chancen der neuen EU-Richtlinie „Künstliche optische Strahlung“
R. Söhnchen, Automation W+R, München
P28
17:15
Entwurf, Analyse und Verifikation einer lokalen Anregungseinheit für die GMR-basierte magnetische Streuflussprüfung
V. Reimund, BAM, Berlin
P31
17:20
Live Analyse von Schweißprozessen mittels Hochgeschwindigkeits-Videokamera und gepulster Laserbeleuchtung
O. Stender, Olympus Deutschland, Hamburg
P32
17:25
Angepasste Beleuchtung zur Prüfung zylindrischer Bohrungen
K. Spinnler, Fraunhofer IIS, EZRT, Fürth
P34
17:30
Schwingungen von Stäben als Modell für die Klangprüfung
U. Rabe, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
P35
17:35
Time of Flight Diffraction - Technik (ToFD) mit THz-Strahlung zur Untersuchung von Kunststoffobjekten
J. Beckmann, BAM, Berlin
P37
17:40
Multimodale Defektquantifizierung
S. Hübner, Fraunhofer IIS, EZRT, Fürth
P38
17:45
Wie bringt man Farbe in die Thermografie?
K. Eisler, Siemens, München
P66
17:50
Quantitative Risstiefenbestimmung an Eisenbahnschienen mit Ultraschall
P. Laible, BAM, Berlin
P69
17:55
Dickenmessung von Lack auf CFK und anderen Substraten
J.H. Hinken, FI Test- und Messtechnik, Magdeburg
P70
18:00
Automatisierte Ultraschallprüfung von innovativen Messingwerkstoffen für den Einsatz im Automobilbau
S. Schmitz, GE Sensing & Inspection Technologies, Hürth